Über uns / 
 
 

Steigerwaldhof der Familie Hack

Wir sind ein bäuerlicher Familienbetrieb im schönen Steigerwald in Unterfranken/Franken/Geiselwind.

Der Steigerwald mit seinen ausgedehnden Tälern und  flachen Bergen ist stark bewaldet und aufgrund der Lagen (feuchte Tallagen, steile Hanglagen) mit überwiegend Grünlandflächen strukturiert.

 

Unser Betrieb ist ein Sondernutzungsbetrieb mit Weihnachtsbaumkulturen, Rot- und Damwildhaltung und einer kleinen Steigerwaldimkerei.

Der Betrieb wird im Nebenerwerb bewirtschaftet.

Das Grünland wird als Weidefläche und als Futterwerbefläche für das Dam- u. Rotwild genutzt.

Auf bestimmten Ackerflächen wurden Christbäume / Weihnachtsbäume angepflanzt. Die Restflächen werden zur Erzeugung von Getreide und Marktfruchtanbau (Raps, Getreide) verwendet.

Die Weihnachtsbäume werden vom Seniorchef Willi Hack  (Fachmann für Bäume u. Sträucher) schon seit je her gehegt und gepflegt. Schon in jungen Jahren  hat er mit der Zucht von Bäumen und Sträuchern sowie mit der Haltung von Bienen begonnen. 

Unser  ehemals landwirtschaftlicher Milchviehhaltungsbetrieb wurde 1986 durch die Anschaffung von Damwild auf einer Grünlandfläche von ca. 1,5 ha ergänzt. Die Damwildhaltung wurde im Laufe der Jahre erweitert.

1990 wurde die Viehhaltung eingestellt. Der Betrieb wurde auf landwirtschaftliche Wildvermarktung,  mit eigener Schlachtung im eigens hierfür errichteten Schlachtraum und Kühlraum, umgestellt.

Ab dem Jahr 2000 wird neben dem Damwild zusätzlich Rotwild in landw. Gehegen gehalten.

Heute werden auf den ca. 6 Hektar großen Gehegeflächen ca. 40 Stck. Rot- und Damwild gehalten.

Nur die besten Stücke  Junghirsch von 1,5 bis 2 Jahren werden direkt an den Endverbraucher abgegeben. 

Als besonderer Tipp empfehlen wir das sehr zahrte und gesunde Fleisch vom Rotwildkalb.

© 2019 Steigerwaldhof | | Impressum